Herzlich Willkommen

Bürgerfahrt zur ehemaligen kurpfälzischen Residenzstadt Heidelberg


Als das Fahrtziel zur diesjährigen Bürgerfahrt bekannt wurde setzte direkt eine sehr hohe Nachfrage ein, so der Mitgliederbeauftragte Gerold Schitthof. Dies führte letztendlich dazu, dass 80 interessierte Mitbürger in zwei Bussen die als Magnet für Tourismus geltende ehemalige kurpfälzische Residenzstadt sehen wollten. Bekannte Ankerpunkte sind die malerische Altstadt mit der Schlossruine und vielem mehr.

Begrüßt wurde die Reisegesellschaft bei strömendem Regen durch den Vorsitzenden des Ortsverbandes, Otfried Lang, sowie Ortsbürgermeister Stefan Reichert, die beide auch als Reiseleiter fungierten. Grüße des Gemeindeverbandes Rhein-Nahe über-brachte die Vorsitzende Ingeborg Rosemann-Kallweit, sowie zwei Kisten mit Äpfeln zur Ergänzung für das leibliche Wohl.

Vor der Ankunft in Heidelberg wurde zuerst einmal, trotz Regenwetter, das herrliche Frühstück mit Weck, Worscht und leckerem Wein des Weingutes Keltenhof eingenommen.

Danach ging es direkt zur Schiffsrundfahrt mit der „Weissen Flotte“ auf dem Neckar. Dabei wurde die Gelegenheit zum persönlichen kennen lernen und das führen guter Gespräche von dem großen Teilnehmerkreis rege genutzt.

Im Anschluss folgte mit der Bergbahn, „Romantik Pur: Die berühmteste Ruine der Welt“, die Auffahrt zum Heidelberger Schloss. Dort standen die Besichtigung des Schlosshofes, des Großen Fasses und das Deutsche Apothekenmuseum auf dem Programmzettel.

Für den freien Nachmittag stand für viele Beteiligte die eigene individuelle Erkundung, wie die Altstadt als das Herz der historischen Mitte Heidelbergs, auf der Agenda.

Zu guter Letzt ging es „Zum Roten Ochsen“, dem Gasthaus mit über 300 Jahren Tradition in Heidelberg und als historisches Studentenlokal in 6. Generation im Besitz der Familie Spengel. In gemütlicher Runde informierte Ortsbürgermeister Stefan Reichert, dass der Haushalt der Ortsgemeinde beanstandungsfrei ist und die geplanten Investitionen wie z. B. der Kunstrasenplatz als auch andere Maßnahmen durchgeführt werden. Bei gutem Essen aus traditioneller Küche und Spezialitäten der Region inklusive frischem Bier ergaben sich gute und interessante Gespräche.

So ging für alle Mitgereisten ein erlebnisreicher und interessanter Samstag zu Ende.

Mai 8th, 2019

Weitere Artikel

Einladung zur Bierprobe mit regionalen Bieren

Die Junge Union Waldalgesheim und Genheim veranstaltet am Freitag, 05. April 2019, 19.00 Uhr, in der „Rattener Stube“ der Keltenhalle in Waldalgesheim eine Bierprobe mit regionalen Bieren. Der Vorsitzende, Raphael Seitz, freut sich schon jetzt viele Bürgerinnen und Bürger aus Nah und Fern begrüßen zu dürfen. Durch die Veranstaltung führt in fachkundiger Manier Diplom-Braumeister Dieter […]

Bürgerfahrt 2019 • Heidelberg

Aufgrund der überhöhten Nachfrage an der Bürgerfahrt 2019 haben wir das Platzangebot um 32 Plätze auf nunmehr 81 Plätze ausgeweitet. Hierzu darf ich Sie ganz herzlich für Samstag, dem 04. Mai 2019 einladen. Treffpunkt ist um 06.45 Uhr am Kirchplatz der kath. Kirche. (Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten) 07.00 Uhr Abfahrt am Kirchplatz der kath. Kirche […]

« Neuere ArtikelÄltere Artikel »